Hohe Ehrung: Stadtplakette für Irene Wegener

Irene Wegener, die Leiterin der Flüchtlingswohnheime der Gemeinde am Döhrener Turm, ist am Donnerstag, 16. Juni 2016 mit der Plakette für Verdienste um die Landeshauptstadt Hannover ausgezeichnet worden. Der Oberbürgermeister der Stadt Hannover, Stefan Schostok, würdigte neun Bürgerinnen und Bürger, unter ihnen Irene Wegener (2.v.l.). Mit ihr erhält zum ersten Mal ein Mitglied unserer Gemeinde die Ehrung und einen Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Hannover.

Seit 1993 leitet die diplomierte Sozialpädagogin und Sozialmanagerin Irene Wegener das Flüchtlingswohnheim an der Hildesheimer Straße. In diesem Jahr kam eine zweite Einrichtung in der Grazer Straße hinzu, so dass ihr Verantwortungsbereich nunmehr 45 Hauptamtliche und mehr als 90 Ehrenamtliche umfasst. Ihr langjähriges Engagement hat wesentlich zu einem integrationsfreundlichen Klima im Stadtteil beigetragen.

„Über die Jahre hat sich unser Wohnheim zu einem Pilotprojekt entwickelt,“ sagte Irene Wegener. „In den Auflagen der Stadtverwaltung zum Bau von Gemeinschaftsunterkünften werden wir als Standard genannt, an dem man sich orientieren soll. Das zeigt uns: Wir sind auf dem richtigen Weg.“ Motivation und Kraft für ihre Arbeit findet Irene Wegener in der Bibel: „Jeder Flüchtling ist ein Geschöpf Gottes, und wir können durch Menschlichkeit und Freundschaft ein wenig Leid lindern.“

26. September 2022:

Kleiderkammer: Wir sammeln wieder

Möchten Sie gebrauchte Kleidung spenden? Aktuell suchen wir dringend Wolldecken und dicke Socken. Falls Sie gerade eine neue Winterjacke gekauft haben, können Sie Ihren gebrauchten, gut erhaltenen Mantel gerne vorbei…

Mehr

28. August 2022:

Unsere „Back–to–School“-Party ...

Die Schule beginnt – das musste gefeiert werden! Zusammen mit den Erstklässlern haben alle Schulkinder unserer Flüchtlingswohnheime am 24. August die Ferien verabschiedet und das neue Schuljahr begrüßt. An diesem…

Mehr

30. Juli 2022:

Außenbereich wird neu gestaltet

Welches Kind möchte nicht gern draußen spielen und rennen oder ein bisschen klettern? Unser Außenbereich im Umfeld des Kindergartens war in die Jahre gekommen. Jetzt wird das Gelände neu gestaltet…

Mehr

28. Februar 2022:

„Die Chemie ist durchgehend gut“

Im Rahmen eines Schülerpraktikums hat Johann Grützner unsere Arbeit 14 Tage lang unterstützt. Hier beschreibt er seine Erfahrungen: „Wenn ich jetzt am Ende der zwei Wochen auf meine Erwartungen gucke,…

Mehr

6. Oktober 2021:

Schnuppern im Sozial-Beruf

Wir freuen uns über Franka und Dilara! Sie absolvieren zur Zeit ein 14-tägigesSchulpraktikum in unserem Haus. Dilara wurde 2005 in Aleppo geboren und flüchtete bei Ausbruch des Krieges mit ihrer…

Mehr

18. September 2021:

#HandinHand# – Rettungskette für Menschen ...

Die Idee war frappierend: Mit einer Menschenkette quer durch Europa von der Nordsee bis zum Mittelmeer sollte auf die unhaltbare Situation der Flüchtenden hingewiesen werden, die auf der gefährlichen Flucht-Route…

Mehr