Vom biblischen Brautkauf zur Ehe für alle – Ehe im Wandel der Zeiten

Für manche war es der Anfang vom Ende des christlichen Abendlandes als im letzten Jahr die „Ehe für alle“ beschlossen wurde. Andere fragten stattdessen, was daran so revolutionär sein soll, dass Lesben und Schwulen jetzt der gleiche rechtliche Rahmen für ihre Partnerschaft offensteht wie heterosexuellen Paaren.

Alle christlichen Gemeinden aber sind durch diese Entwicklung neu herausgefordert, die Bedeutung der Ehe theologisch zu klären und den eigenen Umgang mit Eheschließungen und Trauungen gleichgeschlechtlich liebender Menschen neu zu bedenken.

Zu diesem Zweck haben wir den Diakoniewissenschaftler und Sozialtheologen Prof. Dr. Ralf Dziewas von der Theologischen Hochschule Elstal zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion eingeladen. Ralf Dziewas, Professor an der Theologischen Hochschule Elstal, ist bekannt für seine deutlichen Worte zur biblischen Ethik. Wer ihn zum Beispiel über Gottes Leidenschaft für sozial Schwache sprechen hörte, wird nie mehr einen Bettler übersehen.

Nach dem Vortrag wollen wir als Gemeinde miteinander ins Gespräch kommen und – etwa im Sinne eines Gemeindeforums – diskutieren. Herzliche Einladung!

„Vom biblischen Brautkauf zur ,Ehe für alle‘ – Ehe im Wandel der Zeiten“
Vortrag und Gespräch mit
Prof. Dr. Ralf Dziewas, Elstal (Prorektor der Theologischen Hochschule Elstal/Berlin)
Freitag 17. Mai 2019, 19:00 Uhr