Ökumenische Gottesdienste am Pfingstmontag

Pfingsten in der Südstadt – das heißt seit über 20 Jahren eigentlich: Ökumenisches Fest  auf dem Stephansplatz. Unter  offenem Himmel. Mit viel Musik und weiß gedeckten Tischen. Familienfest und Stadtteilbrunch. Aber Corona lässt es noch nicht zu. Darum haben die Gemeinden in der Südstadt unter dem Motto „Pfingsten 2021 – AHA und Stoßlüften!“ einen Ökumenischen Online-Gottesdienst produziert.

Mit dabei sind die ev.-luth. Südstadtgemeinde, die katholische Pfarrgemeinde St. Heinrich, die ev.-freikirchliche Gemeinde der Baptisten am Döhrener Turm sowie die beiden SELK-Gemeinden St. Petri und Bethlehem. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Posauenenchor der Bethlehemsgemeinde sowie dem Gesangsquartett Sub5.

Der ökumenische Online-Gottesdienst aus der Südstadt >

 

Auch im Stadtteil Döhren-Wülfel wurde ein konfessionsübergreifender Online-Pfingstgottesdienst zusammengestellt. Er ist hier anzusehen:

Der ökumenische Online-Gottesdienst aus Döhren-Wülfel >