Ökumene live: Der Bischof kommt.

Der Bischof kommt. Das ist ein ungewöhnlicher Satz in einer Baptisten-Gemeinde wie der Gemeinde am Döhrener Turm. Denn für alle, die es noch nicht wissen: Es gibt zwar einen Bund der Baptisten in Deutschland – einen Europäischen Bund ebenfalls und sogar einen Baptistischen Weltbund -, aber diese Strukturen bedeuten nicht, dass es bei uns Baptisten eine Kirchenleitung über der Gemeinde vor Ort gibt. Oder in Kurzform: Baptisten haben keinen Bischof.

Und trotzdem stimmt es: Der Bischof kommt! Wir haben als Gemeinde die Freude und die Ehre, den Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers, Ralf Meister, in einem Gottesdienst am 26. August als Gast-Prediger begrüßen zu können.

Dieser Besuch und der Predigtdienst Ralf Meisters in der Gemeinde am Döhrener Turm ist ein wunderbares Zeichen für das lebendige ökumenische Leben in Hannover. Wir sind gemeinsam Jüngerinnen und Jünger Jesu. Es mag vieles geben in Lehre und Gemeindeverständnis, worüber wir verschieden denken, glauben und handeln. Aber wie gut und welch ein Segen ist es, dass die Zeit gekommen ist, in der solche Verschiedenheiten nicht mehr unüberwindbare Mauern sind.

Wir können gemeinsam Gottesdienst feiern und nähern uns damit dem an, wozu Jesus uns auffordert: Seid „eins“ – damit die Welt erkennt, dass ihr meine Jünger seid (Joh. 17). Wir freuen uns auf einen ökumenischen Gottesdienst und laden zu diesem Gottesdienst besonders herzlich ein.