„Ja, ich will.“ – Das Versprechen.

„Ja, ich will.“ Diesen Satz kennen wir natürlich eher von einer Hochzeit, und doch passt er auch zur Taufe. Denn bei der Taufe sagen Menschen ganz bewusst „Ja“ zu Gott und einem gemeinsamen Lebensweg.

Und bei diesem „Ja“ dürfen wir dabei sein, die persönlichen Geschichten hören, mitfeiern, uns berühren lassen und die Täuflinge dann mit offenen Armen in unsere Gemeinde aufnehmen. Dafür wollen wir uns Zeit nehmen und entspannt diesen Gottesdienst miteinander feiern.

»Kehrt jetzt um und lasst euch taufen auf Jesus Christus; lasst seinen Namen über euch ausrufen und bekennt euch zu ihm – jeder und jede im Volk! Dann wird Gott euch eure Schuld vergeben und euch seinen Heiligen Geist schenken.“

Apostelgeschichte 2,38

 

Nach dem Gottesdienst sind alle eingeladen zum Spargel-Essen!