Initiative Lebens?fragen

Eine Veranstaltungsreihe zu vielfältigen Fragestellungen rund um die Würde und den Schutz des Lebens – vom Anfang bis zum Ende.

„Orientierung suchen bedeutet nicht, einfache Antworten zu finden. Orientierung geben heißt vielmehr, eine Karte zu zeichnen mit vielen verschiedenen denkbaren Positionen, sodass sich der Sinnsuchende anhand dieser Karte bewusst für seinen eigenen Weg entscheiden kann.
Richard David Precht, Autor und Philosoph

Die Initiative „Lebens?fragen“ bietet Orientierung aus christlicher Perspektive. Einfache Antworten helfen nicht weiter bei den komplexen Fragestellungen des Lebens. Der Kurs bietet Perspektiven, wie trotz erlebter Brüche Leben gelingen kann. Auf dem Weg zwischen Freiheit und Verantwortung kann so die eigene Position zu den herausfordernden Fragen des Lebens überprüft werden. Gegebenenfalls wird die eigene Position gefestigt oder aber sie muss erst neu gefunden werden.

Als Veranstaltungsorte wechseln wir zwischen der Gemeinde am Döhrener Turm und der Gemeinde Hannover-Walderseestraße. An jedem Abend gibt es ein kurzes Impulsreferat einer Referentin oder eines Referenten und moderierten Raum zur Aussprache.

Freitag, 25. März 22, 19:00 Uhr
Heute bestellt, morgen ein Held!
Was tun, wenn die Wiege leer bleibt?
Von Reagenzgläsern, Machbarkeiten und Grenzen
Ort: Gemeinde am Döhrener Turm, Hildesheimer Str. 179, 30173 Hannover
Hier geht es zur Anmeldung>>>

 

Freitag, 29. April 22, 19:00 Uhr
Altwerden ist nichts für Feiglinge! Was, wenn die Spielräume immer enger werden?
Von Konflikten, Pflegebedürftigkeit und Demenz.
Ort: Gemeinde Hannover-Walderseestraße, Walderseestraße 10, 30172 Hannover

 

Freitag, 20. Mai 22, 19:00 Uhr
Ohne Koffer, ohne Handy, ohne Geld,… Wie gelingt die letzte Reise?
Von der Kunst, menschenwürdig Abschied nehmen zu können.
Ort: Gemeinde am Döhrener Turm, Hildesheimer Str. 179, 30173 Hannover

 

Freitag, 24. Juni 22 , 19:00 Uhr
Hilft es, wenn wir beim Sterben helfen?
Vom Ringen um das Leben, die Sterbebegleitung, das Sterben auf Verlangen und der assistierte Suizid
Ort: Gemeinde Hannover-Walderseestraße, Walderseestraße 10, 30172 Hannover

 

Start jeweils um 19.00 Uhr (bis 21.00 Uhr).
5 Termine sind jeweils der letzte Freitag im Monat, nur im Mai laden wir zum vorletzten Freitag ein (wegen Himmelfahrt).

Herausgeber des Materials ist die PROVITA Stiftung (Selbständige kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts). Unter initiative-lebensfragen.de gibt es weitere Infos.
Zur Steuergruppe des Projekts in Hannover gehören Dr. Michael Rohde (EFG Hannover-Walderseestraße), Roland Bunde (Hoffnungsgemeinde Barsinghausen), Henning Großmann (Gemeinde am Döhrener Turm).

Sie möchten helfen?

Ukraine-Hilfe

Wir unterstützen Menschen aus der Ukraine als Einzelne oder über unseren Gemeindebund. Außerdem beteiligen wir uns an verschiedenen Stellen in unserer Stadt (s. u.). Weil wir keine unmittelbaren Beziehungen zur…

Mehr

Wegbegleitung auf Zeit

In besonderen Krisenzeiten, Krankheit, Entscheidungssituationen, beruflichen Herausforderungen, neuen Aufgaben, geistlichen Orientierungs- oder Glaubensfragen ist es manchmal gut, einen Menschen zur Seite zu haben, der einen begleitet. Männer und Frauen aus…

Mehr

Unsere Flüchtlingswohnheime

  Gelebte Integration seit 1993                                                                  Die Flüchtlingswohnheime "Hildesheimer Straße" und "Grazer Straße" sind Wohnangebote der Stadt Hannover für Asylbewerber und Spätaussiedler, die sich in Hannover aufhalten. Trägerin der Einrichtungen ist…

Mehr

Schülerbistro (8–14 J.)

Nach der Schule ist dir langweilig, weil du allein zu hause bist? Dann komm doch zu uns ins Schülerbistro! Hier im "Schübi" treffen sich 8- bis 14jährige Kinder zum Mittagessen…

Mehr

Menschen in Not Schutz gewähren

Gegenwärtig werden Flüchtlinge von einigen Gruppen und Parteien in unserem Land pauschal verunglimpft. Populisten sprechen ihnen das Recht auf den Aufenthalt bei uns grundsätzlich ab. Hier wollen wir als Gemeinde…

Mehr

Kindertreffpunkt butze 22

Der Kindertreffpunkt butze 22 im Wohnquartier "Am Spargelacker" in Bemerode ist ein Platz, an dem Kinder aller Nationen willkommen sind. Die offene Einrichtung ist grundsätzlich für Kinder im Alter 8-14…

Mehr