Ukraine-Hilfe

Wir unterstützen Menschen aus der Ukraine als Einzelne oder über unseren Gemeindebund. Außerdem beteiligen wir uns an verschiedenen Stellen in unserer Stadt (s. u.). Weil wir keine unmittelbaren Beziehungen zur Ukraine haben, gibt es keine koordinierte Ukrainehilfe von unserer Gemeinde aus.

Friedensgebet für die Ukraine
Gebetstreffen sonntags 10:30 Uhr (vor dem Gottesdienst) im Raum „Wolke 7“.
Neben der praktischen Hilfe beten wir regelmäßig gemeinsam für die Situation in der Ukraine und die Menschen – die Mächtigen und die Schwachen, weil wir glauben, dass Gott etwas bewegen kann, oder einfach auch, um unser Herz über die Not und den Krieg auszuschütten. Herzliche Einladung an alle!

Finanzielle Hilfe
Über die Katastrophenhilfe unseres Bundes werden die Hilfsaktivitäten des ukrainischen Baptistenbundes sowie der Bünde der angrenzenden Länder (u.a. Polen, Ungarn, Moldau, Rumänien) finanziell unterstützt. So hat der polnische Baptistenbund ein Logistikzenturm in Chełm, in der Nähe der Grenze aufgebaut. Von dort aus werden Hilfsgüter in die Ukraine gebracht. Zudem kümmert sich der polnische Bund um Geflüchtete aus der Ukraine. Sie werden in fünf regionalen Zentren sowie in zahlreichen Gemeinden untergebracht und versorgt.
Wer hier mithelfen will, kann direkt an den Bund oder auf unser Gemeindekonto mit dem Stichwort „Ukraine“ überweisen. Unsere Gemeinde konnte Ende März bereits ca. 12 Tsd. Euro an Sonderkollekten und aus dem Gemeindehaushalt heraus zur Verfügung stellen. Wir sind dankbar für alle Gaben!

Unterbringung
Viele Baptistengemeinden in Polen engagieren sich aktuell stark für Geflüchtete. Dabei stoßen sie an ihre Grenzen. Unser Gemeindebund (BEFG) hat seine Unterstützung angeboten und sucht daher dringend Unterbringungsmöglichkeiten in Deutschland. Bei den Flüchtenden handelt es sich in erster Linie um Frauen und Kinder. Wer die Möglichkeit hat und bereit ist, Menschen aufzunehmen, wendet sich bitte per E-Mail an Agathe Dziuk. Sie ist im BEFG Referentin für Diakonie und Gesellschaft und hat die Rolle der Koordinatorin übernommen. Bitte in der E-Mail möglichst detailliert angeben, was angeboten werden kann.

Unterstützung gesucht
Die Südstadt-Kirchengemeinde richtet ein „Wohnzimmer“ für Geflüchtete im Gemeindehaus Paulus, Meterstraße 37 ein, das ab dem 11.04. geöffnet hat. Hier kann gemeinsam gekocht und gegessen werden, eine Kinderspielecke wird eingerichtet. Bei schönem Wetter kann der Garten neben der Kirche als „grünes Wohnzimmer“ genutzt werden.
Öffnungszeiten: Fr-Di von 10-19 Uhr und Mi-Do von 10-15 Uhr
Als AnsprechpartnerInnen vor Ort für die Geflüchteten werden Ehrenamtliche gesucht.
Die Einsätze vor Ort werden von Michael Krebs koordiniert (Kontakt: 0511 884309 oder krebs@suedstadt-gemeinde.de)

Informationen und Sachspendenaufruf des Ukrainischen Vereins in Niedersachsen e. V.

 

Weitere Informationen und Ansprechstationen:

Alle aktuellen Infos und weitere Details zu der Hilfe unseres Bundes findet sich auf der Homepage unter diesem Link.

Aktionen in Hannover: https://hanover4ukraine.de/

Informationen der Stadt Hannover: https://www.hannover.de/Fluechtlinge

Koordinierungsstelle für Hilfsangebote der Stadt Hannover:
0511-168-33333 (erreichbar von Mo-Do 9-16 Uhr und am Fr von 9-14 Uhr)

Bundesweites allgemeines Informationsportal: https://www.germany4ukraine.de/hilfeportal-de

Zentrale Stelle für Quartiersangebote von Privatpersonen: https://www.unterkunft-ukraine.de/

 

 

 

 

 

Gottesdienste und mehr im Überblick

Herzliche Einladung: Sonntag, 22. Mai 2022 11:00 Uhr Gottesdienst (Predigt: Pastor Andreas Ullner) Du hast was zu sagen. Von Jesus lernen, über Gott zu reden Predigttext: Matthäus 28, 16-20 11:00…

Mehr

Samstag, 21. Mai, 14:00–17:30 Uhr:

Gemeindesamstag

Wir freuen uns auf einen Nachmittag der Gemeinschaft mit vielseitigen Aktionen und Angeboten und abschließender Andacht. Auch die Jungschar ist wieder dabei! Jung und Alt und Mittendrin sind herzlich eingeladen!…

Mehr

Gemeindeaktion zwischen Ostern und Pfingsten

Dich schickt der Himmel

Gemeinsam unterwegs mit einem geistlichen Thema: Zwischen Ostern und Pfingsten wollen wir uns um das Feuer unseres Glaubens versammeln. Wie hat Jesus seine Sendung konkret gelebt? Was bedeutet das für…

Mehr

Neues Angebot sonntags nach dem Gottesdienst:

Predigtnachgespräch

Im Rahmen unserer Gemeindeaktion "Dich schickt der Himmel" bieten wir bis Pfingsten jeden Sonntag nach dem Gottesdienst ein Predigtnachgespräch mit Mittagssnack an. 12:40 Uhr: Treffpunkt im Bistro mit Imbiss 13:00…

Mehr

Kommen und mitfreuen: 30. Juni–3. Juli 2022

50 Jahre Gemeinde am Döhrener Turm

Bald ist es soweit. Wir feiern Anfang Juli unser 50jähriges Jubiläum als Gemeinde am Döhrener Turm. Die Geschichte der Gemeinde hat zwar schon viel früher begonnen, mit der Einweihung des…

Mehr

Chorprojekt für die Jubiläumsrevue. Probenbeginn: 31. Mai, 19:00 Uhr

Wir singen gemeinsam!

Zur musikalischen Gestaltung unseres liebevoll-satirischen Revue-Abends am Freitag, den 1. Juli 22, suchen wir viele begeisterte Mitsänger und -sängerinnen. Es erwartet euch ein bunter Streifzug durch die Lieder der letzten…

Mehr