Ukraine-Hilfe

Wir unterstützen Menschen aus der Ukraine als Einzelne oder über unseren Gemeindebund. Außerdem beteiligen wir uns an verschiedenen Stellen in unserer Stadt (s. u.). Weil wir keine unmittelbaren Beziehungen zur Ukraine haben, gibt es keine koordinierte Ukrainehilfe von unserer Gemeinde aus.

Friedensgebet für die Ukraine
Gebetstreffen sonntags 10:30 Uhr (vor dem Gottesdienst) im Raum „Wolke 7“.
Neben der praktischen Hilfe beten wir regelmäßig gemeinsam für die Situation in der Ukraine und die Menschen – die Mächtigen und die Schwachen, weil wir glauben, dass Gott etwas bewegen kann, oder einfach auch, um unser Herz über die Not und den Krieg auszuschütten. Herzliche Einladung an alle!

Finanzielle Hilfe
Über die Katastrophenhilfe unseres Bundes werden die Hilfsaktivitäten des ukrainischen Baptistenbundes sowie der Bünde der angrenzenden Länder (u.a. Polen, Ungarn, Moldau, Rumänien) finanziell unterstützt. So hat der polnische Baptistenbund ein Logistikzenturm in Chełm, in der Nähe der Grenze aufgebaut. Von dort aus werden Hilfsgüter in die Ukraine gebracht. Zudem kümmert sich der polnische Bund um Geflüchtete aus der Ukraine. Sie werden in fünf regionalen Zentren sowie in zahlreichen Gemeinden untergebracht und versorgt.
Wer hier mithelfen will, kann direkt an den Bund oder auf unser Gemeindekonto mit dem Stichwort „Ukraine“ überweisen. Unsere Gemeinde konnte Ende März bereits ca. 12 Tsd. Euro an Sonderkollekten und aus dem Gemeindehaushalt heraus zur Verfügung stellen. Wir sind dankbar für alle Gaben!

Unterbringung
Viele Baptistengemeinden in Polen engagieren sich aktuell stark für Geflüchtete. Dabei stoßen sie an ihre Grenzen. Unser Gemeindebund (BEFG) hat seine Unterstützung angeboten und sucht daher dringend Unterbringungsmöglichkeiten in Deutschland. Bei den Flüchtenden handelt es sich in erster Linie um Frauen und Kinder. Wer die Möglichkeit hat und bereit ist, Menschen aufzunehmen, wendet sich bitte per E-Mail an Agathe Dziuk. Sie ist im BEFG Referentin für Diakonie und Gesellschaft und hat die Rolle der Koordinatorin übernommen. Bitte in der E-Mail möglichst detailliert angeben, was angeboten werden kann.

Unterstützung gesucht
Die Südstadt-Kirchengemeinde richtet ein „Wohnzimmer“ für Geflüchtete im Gemeindehaus Paulus, Meterstraße 37 ein, das ab dem 11.04. geöffnet hat. Hier kann gemeinsam gekocht und gegessen werden, eine Kinderspielecke wird eingerichtet. Bei schönem Wetter kann der Garten neben der Kirche als „grünes Wohnzimmer“ genutzt werden.
Öffnungszeiten: Fr-Di von 10-19 Uhr und Mi-Do von 10-15 Uhr
Als AnsprechpartnerInnen vor Ort für die Geflüchteten werden Ehrenamtliche gesucht.
Die Einsätze vor Ort werden von Michael Krebs koordiniert (Kontakt: 0511 884309 oder krebs@suedstadt-gemeinde.de)

Informationen und Sachspendenaufruf des Ukrainischen Vereins in Niedersachsen e. V.

 

Weitere Informationen und Ansprechstationen:

Alle aktuellen Infos und weitere Details zu der Hilfe unseres Bundes findet sich auf der Homepage unter diesem Link.

Aktionen in Hannover: https://hanover4ukraine.de/

Informationen der Stadt Hannover: https://www.hannover.de/Fluechtlinge

Koordinierungsstelle für Hilfsangebote der Stadt Hannover:
0511-168-33333 (erreichbar von Mo-Do 9-16 Uhr und am Fr von 9-14 Uhr)

Bundesweites allgemeines Informationsportal: https://www.germany4ukraine.de/hilfeportal-de

Zentrale Stelle für Quartiersangebote von Privatpersonen: https://www.unterkunft-ukraine.de/

 

 

 

 

 

Gottesdienste und mehr im Überblick

Sonntag, 3. Advent, 11.12.2022 10:30 Gottesdienst Predigt: Henning Großmann "Warten ... Please hold the line ..." Predigttext: Jakobusbrief 5,7-8 Sonntag, 4. Advent, 18.12.2022 10:30 Gottesdienst Predigt: Andreas Ullner "Anbetung –…

Mehr

Gottesdienst zum dritten Advent, Sonntag, 11. Dezember, 10:30 Uhr:

„Bitte warten. Please hold the line ...

„Bitte warten … Please hold the line … Bitte warten.“ In den meisten Telefonwarteschleifen geht es heute besser zu. Die metallisch kalte Computerstimme wurde eingetauscht gegen schöne Wartemelodien. Oder im…

Mehr

Mittwoch, 14. Dezember 2022, 18:00 Uhr:

Impulsgebet: Gottes Liebe in unsere Stadt ...

Gott möchte mit uns Gemeinde bauen. Und wir sind überzeugt, dass Gebet verändert. Angeregt durch den Willow-Creek-Kongress treffen wir uns deshalb regelmäßig, um gemeinsam zu beten und auf Gott zu…

Mehr

Sonntag, 18. Dezember, 19:30 Uhr:

Konzertlesung Lacht hoch die Tür

Ein Abend mit Andreas Malessa und Ulli Schwenger Einerseits soll der Advent kuschelig, romantisch und besinnlich sein. Anderseits raubt das „Fest der Familie“ vielen den letzten Nerv. Ein Klavier-Virtuose und…

Mehr

Offene Proben. Immer mittwochs, 19:00 Uhr:

Christmas Gospel Pop

Gemeinsam singen! Christmas Gospel Pop ist ein offenes Singen für jeden. Du musst weder vorsingen noch Noten lesen können. Verwöhn’ dich mitten in der Woche mit schönen Tönen und einer…

Mehr

Gottesdienst der Gesamtgemeinde Hannover, Sonntag, 25. Dezember, 11:00 Uhr:

Weihnachtsgottesdienst

"Endlich jubeln Trümmer" Jesaja 52, 7-10 Wir freuen uns, gemeinsam mit anderen Gemeinden aus unserem Verbund Weihnachten zu feiern! Die meisten unserer Teilgemeinden verzichten daher auf eigene Gottesdienste. Herzlich laden…

Mehr