„Wie Du mir, so ich Dir!“

Alltagsweisheit: Wer sich bedrängt fühlt, der schlägt irgendwann zurück. Das soll das Zitat bedeuten. Den anderen Menschen spüren lassen, was man selbst gerade durchmacht. Ausgleich schaffen – das soll damit geschehen und gerechtfertigt werden. Eine schwierige Balance.

Von diesem Satz gibt es zahllose Varianten. Aber auch positiv und aktiv formuliert: „Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden möchtest.“ Immer noch eine Alltagsweisheit. Sie klingt so richtig, dass sie banal erscheint. Aber Jesus sagt genau zu diesem Satz: „Das ist die Zusammenfassung aller heiligen Gebote Gottes.“ (Mt 7,12). Also lohnt es sich, einmal näher hinzuschauen.

Ein Gottesdienst über die goldene Regel.

 

Sonntag, 06. Juni 2021, 11:00 Uhr
Gottesdienst mit Pastor Henning Großmann
Mit persönlichen Berichten von Menschen, die sich taufen lassen möchten
und mit Abendmahl
Hier anmelden >

Für diesen Gottesdienst ist eine vorherige Anmeldung notwendig (max. 100 Personen). Auch Personen aus einem gemeinsamen Haushalt müssen sich bitte einzeln anmelden (Kleinkinder im „Babytower“ müssen nicht extra angemeldet werden).

Für alle Gottesdienste gilt, dass alle Besucher die geltenden Hygienemaßnahmen einhalten, um maximale Sicherheit für alle erreichen zu können. Neben der Wahrung des Abstandes muss auf allen Wegen die Alltagsmaske getragen werden. Beim Eintreffen im Haus ist auf die Handdesinfektion zu achten und der Eintrag in der Anwesenheitsliste muss überprüft werden.

Da durch das stetige Lüften die Temperaturen im Haus sinken, können Jacken und Mäntel mit an den Platz genommen werden. Es liegen auch Decken zum Wärmen aus.

Wer per Livestream mitfeiern möchte, verwendet die gewohnten Zugangsdaten oder erhält den Link per Anfrage über das Gemeindebüro gemeindebuero@efgadt.de.