Gemeinde vor Ort leben

In der Passionszeit wollen wir etwas Neues wagen: In regionalen Gruppen treffen sich Gemeindemitglieder und Freunde für 6 Wochen, lernen sich (besser) kennen, gehen ein kleines Stück Lebensweg gemeinsam, teilen ihren christlichen Glauben, tauschen sich aus, ermutigen und stärken sich und haben hoffentlich gemeinsam viel Spaß.

Was ist „Gemeinde vor Ort“?
Die Gruppen sollen eine unkomplizierte, zeitlich befristete Gelegenheit bieten, einmal mit den Gemeindemitgliedern und anderen Interessierten in der Nähe in Kontakt zu kommen – und wer weiß, vielleicht entstehen ja neue Freundschaften, Diskussionsrunden oder neue Impulse für ein christliches Leben im Alltag. Du bist herzlich willkommen.

Wann geht es los?
Die 6 Treffen finden einmal in der Woche ab dem 24.02.2020 statt und werden sich thematisch an die Predigtreihe zu den „Ich bin“-Worten Jesu anlehnen. Bei den Treffen setzen wir verschiedene Schwerpunkte: Mal geht es eher spielerisch und fröhlich zu, mal eher nachdenklich oder meditativ. Lasst euch überraschen.

Wo findet es statt?
Wir freuen uns sehr, dass sich zwischenzeitlich einige Gemeindemitglieder bereit erklärt haben, die einzelnen Gruppen vor Ort zu organisieren. So können sich nach bisherigem Stand Menschen in folgenden Stadtteilen treffen:
-Ahlem
– Barsinghausen und Umgebung
– Bemerode/Kirchrode
– Döhren/Seelhorst
– Hemmingen
– Laatzen
– Mitte/Nordstadt
– Südstadt
– Waldheim
– (Ober-)Ricklingen

Weitere Gruppenstandorte sind angefragt:
– Herrenhausen
– Stöcken.

Wie kann ich mich anmelden?
Ab Mitte Januar werden die Orte, Zeiten und Ansprechpartner in den Gemeinderäumen bekannt gegeben bzw. können auch im Gemeindebüro oder bei Meike Lierse erfragt werden. Wenn ihr regelmäßig mit dabei sein wollt, ist das gut. Wenn ihr nicht zu allen Treffen kommen könnt, ist das auch kein Problem.

Ihr könnt euch für die Gruppe deiner Wahl anmelden nach dem Gottesdienst per Eintrag in Listen sowie ab sofort unter meike.lierse@efgadt.de

Wir freuen uns über eure Teilnahme.

Meike Lierse

Sonntag, 18. Dezember, 19:30 Uhr:

Konzertlesung Lacht hoch die Tür

Ein Abend mit Andreas Malessa und Ulli Schwenger Einerseits soll der Advent kuschelig, romantisch und besinnlich sein. Anderseits raubt das „Fest der Familie“ vielen den letzten Nerv. Ein Klavier-Virtuose und…

Mehr

03. - 05. Februar 2023

Aufatmen: Stilles Wochenende im Kloster

Zur Ruhe kommen. Kraft schöpfen. im Kloster Drübeck (Harz) Ein stilles Wochenende bietet die Möglichkeit aus dem üblichen Alltag herauszutreten und aufzuatmen. Wir laden ein, in der Gegenwart Gottes zur…

Mehr

Neu: Jetzt Newsletter abonnieren!

Unsere Gemeinde ist voller Leben! Deshalb gibt es unseren wöchentlichen, brandaktuellen Newsletter mit Neuigkeiten aus der Gemeinschaft. Ob im Gottesdienst, in einer Kleingruppe, bei einem Konzert oder beim Grillfest -…

Mehr

Kindertreffpunkt butze 22

Der Kindertreffpunkt butze 22 im Wohnquartier "Am Spargelacker" in Bemerode ist ein Platz, an dem Kinder aller Nationen willkommen sind. Die offene Einrichtung ist grundsätzlich für Kinder im Alter 8-14…

Mehr

„Da werden Kinder gefördert und unt ...

Was sagt der Gründervater und langjährige Begleiter der Butze 22? Hören Sie hier einen Beitrag von Rainer Zitzke, Initiator der Butze 22, Polizeibeamter und Arbeitswissenschaftler. [audio m4a="https://www.gemeinde-am-doehrener-turm.de/wp-content/uploads/35Rainer.m4a"][/audio]  

Mehr

Weihnachtsgottesdienst der Gesamtgemeinde Hannover am Sonntag, 25.12.2022, 11:00 Uhr:

Weihnachtsgottesdienst

"Endlich jubeln Trümmer" Jesaja 52, 7-10 Predigt: Pastor Dr. Michael Rohde Sonntag, 25.12.2022 um 11.00 Uhr Ort: Gemeinde am Döhrener Turm, Hildesheimer Str. 179, Hannover  

Mehr