CATEGORY PHP

Stellenbörse Archive - Gemeinde am Döhrener Turm - Evangelisch-Freikirchliche GemeindeGemeinde am Döhrener Turm – Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde

Leiter (m/w/d) Musikarbeit in Teilzeit

Stellenanzeige kompakt zum Download

Die Evangelisch-freikirchliche Gemeinde am Döhrener Turm ist eine große lebendige Gemeinde im Süden Hannovers. Wir sind christusorientiert · menschenfreundlich · weltoffen. Unsere Spiritualität berührt Menschen über Musik, Wort, Stille und Feiern. Genauso vielfältig, wie unser geistliches Leben sind die Menschen und Musikstile, die uns ausmachen.

Zur Erweiterung unseres Hauptamtlichen-Teams suchen wir kurzfristig einen Leiter (m/w/d) Musikarbeit in Teilzeit.

Wir möchten mit dir unsere, durch ehrenamtliches Engagement getragene Musikarbeit bereichern, unterstützen und weiterentwickeln. Dafür wünschen wir uns eine Person, die mit uns Gemeinde gestaltet und auch niederschwellige Angebote schafft, die über die Gemeinde hinaus wirken.

Du passt zu uns, wenn du
– eine musikalische oder musikpädagogische Ausbildung hast,
– eine Leidenschaft dafür hast, uns durch Musik miteinander zu verbinden und Gemeinde zu entwickeln,
– es liebst, Gottesdienste zu gestalten und Spiritualität auf vielfältige Weise zu leben,
– Freude daran hast, unter Menschen aller Generationen musikalische Gaben zu entdecken und zu fördern,
– Mut hast, deine musikalische Kreativität einzusetzen, um Neues auszuprobieren.

Wir bieten dir
– eine feste Anstellung (vorzugsweise ab 01.09.2022), zunächst befristet auf 3 Jahre,
– 20 Wochenstunden nach Absprache mit den Menschen, mit denen du arbeitest,
– Vergütung nach TV-DN je nach Qualifikation, orientiert an E9,
– vielfältige Räume, hochwertige Instrumente und technische Ausstattung.

Du bist interessiert?
Dann freuen wir uns über dein Motivationsschreiben, einen kurzen Lebenslauf und eine musikalische Vorstellung per Audio oder Video (ca. 5 Min.) bis 15.05.2022 an bewerbung@efgadt.de. Du hast noch Fragen? Dann schreib uns bitte ebenfalls eine Mail. Wir werden uns schnellstmöglich bei dir zurückmelden.

Mehr über uns und unser Umfeld:

Unser Verständnis von Musik im Gemeindeleben
Wir verstehen die Musik im Gemeindeleben als Berufung und damit als eine geistliche Aufgabe. Ziel ist es, einen Weg der Kommunikation mit Gott zu öffnen und Momente seiner Nähe spürbar zu machen.

Für uns hat die Musik im Gottesdienst daher einen ebenso wesentlichen Anteil am geistlichen Geschehen wie das gesprochene Wort. Musik hat eine besondere gemeinschaftsbildende Kraft, egal ob nostalgisch im Seniorenkreis, oder ermutigend bei den Kleinsten eingesetzt, ob sie aus der Stille heraus erklingt oder eine ausgelassene Atmosphäre beim Gemeindefesten fördert.  Sie gehört zu den Grundelementen der Ausstrahlung und Sichtbarkeit der Gemeinde in der Umgebung. Der Auftrag ist geistlich, gemeinschaftlich und lebensnah.

Vielfältige Gemeinde
Wir sind viele Menschen mit unterschiedlichen Begabungen.
Wir teilen unterschiedliche Glaubenserfahrungen und Glaubensstile.
Wir schaffen Begegnung und Gemeinschaft durch Musik, Theater, Feiern, Tanz, …
Wir geben Raum für Diskussionen auch gesellschaftspolitischer Fragen.
Wir pflegen eine offene Haltung gegenüber Menschen, die neu im Glauben stehen oder keine „freikirchliche Sozialisation“ haben.
Unterschiedliche Musikstile spiegeln die Vielfalt der Gemeinde wider.
Wir verstehen Musik als ein wesentliches geistliches und menschenfreundliches Element des Gemeindelebens. („Singend wird die Gemeinde gebaut.“)
Menschen dürfen neue Erfahrungen machen und wachsen.
Bei uns haben alle Generationen ihren Platz.
Predigt, Musik und Kreativität prägen unsere Gottesdienste.
Gemeindearbeit und Gottesdienste werden von ehrenamtlicher Arbeit getragen. Wir leben das allgemeine Priestertum.

Unser Team von Hauptamtlichen
– Pastor in Vollzeit
– Pastor in Teilzeit
– Gemeindesekretärin
– Hausteam
– Leitung junge Gemeinde (ausgeschrieben)
– Leitung Musik (du?)

Über unsere Gemeinde hinaus
In unserem Haus ist auch eine iranische Gemeinde beheimatet. Es bestehen gute ökumenische Beziehungen im Stadtteil. Unsere Gemeinde ist Trägerin von mehreren diakonischen Einrichtungen und Flüchtlingswohnheimen. Wir sind eingebunden in die Gesamtgemeinde Hannover, eine KdöR, die elf unabhängige Gemeinden in Hannover und Umgebung vereint. Die Gesamtgemeinde kümmert sich um rechtliche Fragen, z.B. Mitarbeiterverträge. Wir feiern gemeinsame Gottesdienste, z.B. zu Weihnachten oder als Sommerfest der Gemeinden im Stadtpark.

Instrumentale und technische Ausstattung:
– Konzertflügel
– zwei E-Piano Yamaha
– zwei E-Piano Nordstage
– Schlagzeug und Percussion-Instrumente
– Gitarren- und Bassverstärker
– Livestream-Studio
– 48-Kanal-Digitalmischpult (Allen & Heath SQ7)
Hannover als Wohn- und Lebensraum

Hannover ist eine UNESCO Cité de la Musique. Die Stadt hat eine große Vielfalt an Chören aller Art, mindestens 40 Gospelchöre, Kantoreien, Gesangsvereine u.v.m. Es gibt Jazzclubs, Kneipen mit live Musik, ein Kulturkaffee, die NDR Radiophilharmonie, das Opernhaus und vieles mehr. Jährlich finden die Feté de la Musique in der Innenstadt, das Maschseefest, die à-Capella Woche u.a. statt. Ausführliche aktuelle Information: https://www.hannover.de/UNESCO-City-of-Music

Zugegeben, Hannover ist weder Paris, London, Sydney noch Vancouver, aber dafür gibt es in der Umgebung eine Vielzahl an Angeboten für jeden Bedarf vom Wandern, Schwimmen und Fitness bis zum Escape-Room, Scooter fahren oder Trampolin springen. Und im Gegensatz zu Tokio braucht man nicht 3 Stunden im Autobahntempo, um die Stadt zu durchqueren.

Wie kann ich in Hannover für die andere Hälfte meines Einkommens sorgen?
– Musikschulen: Hannover hat eine Vielzahl an staatlichen und privaten Musikschulen unterschiedlichster Art, die häufig nach Lehrkräften suchen.

– Privatunterricht: Innerhalb der Gemeinde gibt es Menschen, die gerne bei gemeindenahen Musikern Unterricht nehmen. Die Gemeinderäume stehen nach Absprache auch für Unterricht zur Verfügung

– Auftrittsmöglichkeiten: Hannover hat für jeden Stil Auftrittsmöglichkeiten. Das Gemeindehaus ist auch Veranstaltungsort für verschiedenste eigene Konzerte und Musicals, z.B. „Zwei Flügel“, „Konzertlesung mit Samuel Koch und Samuel Harfst“. Zusätzlich dient die Gemeinde als Gastgeber für andere Veranstalter, z.B. Musiker vom Rundfunkorchester und von der Musikhochschule, das lokale Uhu-Theater und die Staatsoper.

Weiterbildungsangebote in Hannover
Es gibt diverse Möglichkeiten, deine Kenntnisse und Fähigkeiten zu ergänzen und auszubauen, vom Privatunterricht bis zum berufsbegleitenden Studiengang. Das „Center for World Music“ ist ein weltweit anerkanntes Zentrum der World Music Szene und bietet einen berufsbegleitenden Studiengang an. Das Center befindet sich in Hildesheim, (ca. 30 km vom Gemeindezentrum) und verbindet die Universität Hildesheim mit der Hochschule für Musik, Theater, und Medien Hannover. Als Forschungsressource bietet das Archiv „Music of Man“ eine umfassende Sammlung mit ca. 45.000 Tonträgern und ca. 4.500 Objekten, hauptsächlich bestehend aus Instrumenten, sowie eine Bibliothek, die sich seit Beginn der 2000er-Jahre im ständigen Aufbau befindet.

 

Du hast Freude, mit Kindern und Jugendlichen Zeit zu verbringen? Wir suchen für den jungen Teil unserer Gemeinde eine motivierte pädagogische Leitung in Teilzeit (20 Stunden, TV DN E9).

Du hast Lust auf Teenies und Jugendliche, arbeitest gerne mit engagierten Menschen und möchtest Deine Ideen bei uns in Gruppen und Projekten einbringen und umsetzen? Dann bewirb Dich bei uns.

Es ist Dir wichtig, junge Menschen für Christus zu begeistern? Dann bist Du mit einer pädagogischen Ausbildung und Erfahrung in der Projektarbeit bei uns im Bereich der jungen Gemeinde genau richtig.

Wir wünschen uns, dass Du flexibel in den Arbeitszeiten bist und Dich mit unseren Leitmotiven „menschenfreundlich, christusorientiert und weltoffen“ identifizieren kannst. Schön wäre es, wenn Du zusätzlich Organisations-, Kommunikations- und Begeisterungsfähigkeit mitbringst.

Schick Deine Bewerbung gerne bis zum 10.04.22 an: bewerbung@efgadt.de

 

Die besten Gespräche gibt es in der Küche – diese alte Weisheit bewahrheitet sich bei uns jeden Sonntag. Was wäre unsere Gemeinde ohne das Gespräch bei einer Tasse Kaffee nach dem Gottesdienst? Das sind Momente, in denen Menschen sich kennenlernen und gute Gespräche entstehen können. Wie schön, dass es immerhin im letzten halben Jahr wieder möglich war, das Bistro zu öffnen.

Ohne Team kein Kaffee: (v.l.) Irina Nemkovic und Ines Krüger suchen helfende Hände

Leider wird das Bistro wegen Corona vorläufig eine Pause bis zum 31. Januar 2022 einlegen.Diese erneute Pause möchten wir nutzen, um, unser „altes Bistro-Team“ einer Erfrischungskur zu unterziehen. Wir möchten neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden, die verbindlich einmal im Monat in unserem Team mitmachen möchten.

Sie möchten dazu beitragen, dass auch künftig nach den Gottesdiensten für das leibliche Wohl gesorgt wird? Dann sind Sie herzlich willkommen in unserem Team! Wenn acht Personen sich bereiterklären, ein Mal im Monat Küchendienst zu machen, dann können wir ab Februar jeden Sonntag wieder das Bistro öffnen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ines Krüger
Leitung Bistro und Kaffeeteeke
Telefon: 05132. 546 91
E-Mail: kaffeeteeke@efgadt.de

 

 

 

Musikarbeit bereichern, unterstützen und weiterentwickeln:

Leiter (m/w/d) Musikarbeit in Teilzeit

Stellenanzeige kompakt zum Download Die Evangelisch-freikirchliche Gemeinde am Döhrener Turm ist eine große lebendige Gemeinde im Süden Hannovers. Wir sind christusorientiert · menschenfreundlich · weltoffen. Unsere Spiritualität berührt Menschen über…

Mehr

Jetzt bewerben:

Pädagogische Leitung des Jugendbereichs ( ...

Du hast Freude, mit Kindern und Jugendlichen Zeit zu verbringen? Wir suchen für den jungen Teil unserer Gemeinde eine motivierte pädagogische Leitung in Teilzeit (20 Stunden, TV DN E9). Du…

Mehr