Was ist denn bitte ein Hauskreis?

Es ist Donnerstag, es ist 19:30 Uhr und es ist in einer Wohnung in Döhren. Verdächtig: An der Haustür unten brauche ich nicht zu klingeln – sie ist schon offen und in der Wohnungstür bittet mich ein bärtiger Mensch freundlich einzutreten. Ich bin nicht der einzige Gast hier heute Abend. Zehn Männer und Frauen sitzen froh gestimmt im Wohnzimmer am runden Kiefernholztisch, auf dem schon der duftende goldgelbe Tee in der Glaskanne wartet.

Es ist Hauskreis bei Heidrun und Gerd Eibach, einer von vielen Hauskreisen unserer Gemeinde. Hier treffen sich Menschen, die einander vertrauen und denen vertraut werden kann, die Hilfe geben und um Hilfe bitten, die voneinander lernen und sich gegenseitig lehren.

Was macht diese Gruppen so anziehend? Hat nicht jeder in der Woche genug um die Ohren, um sich noch einen weiteren Termin ans Bein zu binden? Was kann ein Hauskreis schon bedeuten? Was gibt es da zu erleben? Hier ein paar Antworten:

Astrid: „Ich komme gern wegen der Gemeinschaft. Hier kann ich geistlich auftanken und wir teilen Freud und Leid miteinander.“

Hartmut: „Den Hauskreistermin verteidige ich, weil Gottes Wort in meinem Alltag oft zu kurz kommt.“

Christine: „Ich freue mich auf die Gemeinschaft und dass ich erfahre, wie Andere glauben und dass ich von ihnen lernen kann.“

Imke: „Ich komme hier zur Ruhe. Ich schätze auch sehr die kontinuierliche Beziehung zu Leuten aus der Gemeinde, die hier im Hauskreis ermöglicht wird.“

Gerd: „Wir sind ein bunter Haufen. Ich freue mich, dass die Verbundenheit unter uns gewachsen ist.“

Heidrun: „Mein Wunsch ist, dass Vertrauen weiter wächst und sich alle wohlfühlen und angenommen wissen.“

Sie möchten gern zu einer Gruppe dazustoßen? Heidrun Eibach freut sich über Ihre Nachricht unter T. 0511 31038472 oder hauskreise@efgadt.de

Samstag, 21. Mai, 14:00–17:30 Uhr:

Gemeindesamstag

Wir freuen uns auf einen Nachmittag der Gemeinschaft mit vielseitigen Aktionen und Angeboten und abschließender Andacht. Auch die Jungschar ist wieder dabei! Jung und Alt und Mittendrin sind herzlich eingeladen!…

Mehr

Gemeindeaktion zwischen Ostern und Pfingsten

Dich schickt der Himmel

Gemeinsam unterwegs mit einem geistlichen Thema: Zwischen Ostern und Pfingsten wollen wir uns um das Feuer unseres Glaubens versammeln. Wie hat Jesus seine Sendung konkret gelebt? Was bedeutet das für…

Mehr

Neues Angebot sonntags nach dem Gottesdienst:

Predigtnachgespräch

Im Rahmen unserer Gemeindeaktion "Dich schickt der Himmel" bieten wir bis Pfingsten jeden Sonntag nach dem Gottesdienst ein Predigtnachgespräch mit Mittagssnack an. 12:40 Uhr: Treffpunkt im Bistro mit Imbiss 13:00…

Mehr

Kommen und mitfreuen: 30. Juni–3. Juli 2022

50 Jahre Gemeinde am Döhrener Turm

Bald ist es soweit. Wir feiern Anfang Juli unser 50jähriges Jubiläum als Gemeinde am Döhrener Turm. Die Geschichte der Gemeinde hat zwar schon viel früher begonnen, mit der Einweihung des…

Mehr

Chorprojekt für die Jubiläumsrevue. Probenbeginn: 31. Mai, 19:00 Uhr

Wir singen gemeinsam!

Zur musikalischen Gestaltung unseres liebevoll-satirischen Revue-Abends am Freitag, den 1. Juli 22, suchen wir viele begeisterte Mitsänger und -sängerinnen. Es erwartet euch ein bunter Streifzug durch die Lieder der letzten…

Mehr

Mittwochs und freitags, 10:00 Uhr:

Rappelkiste: Spielzeit für Kinder und Elt ...

Was ist denn die Rappelkiste? Für alle Kinder bis zum Kindergartenalter – und ihre Eltern! – gibt es jeden Mittwoch und Freitag von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr die Rappelkiste:…

Mehr